Nicht für mich

Started as a translation of the last one, but turned out slightly different from the original.

Nicht für mich
Am Morgen dein erster Blick.
Nicht für mich
Der letzte Gedanke der Nacht.
Nicht für mich
Dein sanftestes Flüstern
Und das Lächeln voll Zärtlichkeit.

Nicht für mich der Halt deiner Arme,
Der Rhythmus von deinem schlagenden Herz.
Dort, wo ich hingehe, weht ein anderer Wind –
Meine Wandererseele bleibt ungebunden und frei.
Die Straßen der Welt werden mein Zuhause sein
Und der Lärm der Motoren wiegt mich in den Schlaf.
Ich schreibe Geschichten, die der Wind zu mir singt
Und gebe mich völlig der Gefahr der Geschwindigkeit hin.

Nicht für mich
Dein Bett und dein Heim
Nicht für mich
Deine Hoffnung, dein Traum
Ich bleibe die Nacht, doch am Morgen bin ich nicht mehr da
Und der Fahrtwind verwischt meine Spuren im Staub.
Und irgendwo in den Bergen, bei den Flüssen so tief
Vielleicht – nur vielleicht – wartet mein Herz auf mich.