die gleiche straße

A very bad translation of the last one

Wir teilen die gleiche Straße
Den gleichen Regen auf den Windschutzscheiben
Rutschen und gleiten
Durch das gleiche Wasser unter den Rädern
Du mit dem Sattelzug
Ich mit dem Betriebsgolf

Und ich kann dich fühlen
In dem wirbelnden Regen
Und den Unebenheiten der Straße
Auch wenn ich dich nicht sehe
Wir sind von einer Art
Halt deine Hände am Lenkrad
Wir sind viel zu schnell

Später ist fester Boden
Unter unseren Füßen
Doch es fühlt sich an wie Fallen
Oder Fliegen vielleicht
Oder immer noch wie eine Fahrt
Und wir halten uns fest aneinander
Als könnten wir verloren gehen
Bei der nächsten Kurve
Unserer eigenen verregneten Straße

Ich kann Zigarettenrauch auf deinen Lippen schmecken
Für den Augenblick stört es mich nicht
Halt mich fest und halt still
Hab keine Angst
Erinnere dich, es hieß
Das hier ist kein Unfall
Übernimm das Steuer
Starte den Motor, lege den Gang ein
Es gibt kein Halt mehr
Wir rutschen auf Eis
Der Luftdruck steigt
Brenn die Bremsen nicht ab
Weiche nicht aus
Ein frontaler Zusammenstoß
Wird erwartet

Und wir sind auf dem Bett und deine Hände
Sind auf meinem Körper
Und wir teilen die gleiche Luft
Ich kann dich fühlen
In meinem zitternden Herzschlag
Wie machst du das,
Ich wundere mich – wo hört es auf?
Wohin sollen wir gehen?
Es ist immer noch
Ein ‚Durchfahrt Verboten‘ Schild
Gerade aus